facebook_page_plugin
Fragen & Antworten

Canyoning ist eine ziemlich junge und dynamischer Sportart, wir können uns gut vorstellen das es viele Fragen gibt die eine Antwort brauchen.
Hier versuchen wir immer wiederkehrende Fragen zu beantworten. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein,
so schicken Sie uns einfach eine Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Welches Risiko birgt Canyoning?

Es wäre nicht die Wahrheit zu sagen das Wildwassersport vollkommen ungefährlich ist! Durch unsere langjährige Erfahrung und Praxis in Kombination mit besten Sicherheitsvorkehrungen, können wir das Risiko für Sie aber auf ein Minimum beschränken.

Unsere geprüften Guides sind bestens ausgebildet und verfügen alle über das notwendige „Know-how“ und technische Ausrüstung um Ihre Tour zum Vergnügen zu machen. Nicht umsonst ist unser Motto:
„Mit Sicherheit ihr Abenteuer!“

Was soll ich mitnehmen?

Nach unseren Canyoningtouren kann bei uns in der Basis geduscht werden, also Badehandtuch und eventuell notwendige Dusch-Utensilien nicht vergessen.

Unter der Neoprenausrüstung trägt man normalerweise nur Badehose, Bikini oder einen Badeanzug. Bei extrem niedrigen Temperaturen empfehlen wir Thermo-Unterwäsche mitzunehmen.

Voraussetzungen

Es gibt nur sehr wenige körperliche oder mentale Einschränkungen die das Canyoning unmöglich machen. Lassen Sie sich von Ihrem Artzt oder Apotheker und natürlich von uns beraten ob Sie in der Lage sind eine Canyoningtour mit zu machen.

Wir bitten Sie aber uns vor der Tour über eventuelle Gesundheitstechnische Aspekten zu Informieren.

Hält das Seil?

Ja, natürlich hält das Material! Unsere Ausrüstungen entsprechen den höchsten Sicherheitsstandards, und werden vor jedem gebrauch noch mal von unseren Guides geprüft. Kletter- & Canyoningseile haben einen minimale Bruchlast von 26 Kn, das entspricht üngefähr das Gewicht eines kleinen LKW's.

Auch unsere Karabiner, Abseilachter und Ankerpunkte (Klebehaken) entsprechen den Normen! Der wichtigste Faktor ist immer noch der Mensch. Daher sind unseren Guides Staatlich geprüft und müssen sie sich immer weiter Aus- und Fortbilden

Muss ich schwimmen können?

Bei unseren Canyoningtouren bewegen wir uns im und ums Wasser...

Die Antwort lautet also eindeutig: Ja...

Höhenangst?

Auch wenn man unter Höhenangst leidet kann man an unseren Canyoningtouren teilnehmen. Wichtig ist nur das unser Guide VORHER bescheid weiß! Die meisten Stellen wo es richtig Bergab geht können umgangen werden, oder wir gehen - nach Rücksprache - eine Einfachere Tour / Canyon!

Kontakt

Base Camp
Hallenstein 25
5090 Lofer
Tel: +43 (0)6588 723 53
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Von April bis Mitte Oktober geöffnet

Täglich von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr

(Kein Ruhetag)

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.